Automatischer Spell-Check in KMail

Als Ortogravieh-Experte bin ich sehr froh für die roten Linien unter den falsch geschriebenen Wörtern, man will ja nicht schon beim ersten Mail den Eindruck eines Dorftrottels hinterlassen :). Leider schaltet sich diese sehr nützliche Funktion bei KMail immer mal wieder aus.

Was bisher geholfen hat:

  • Folgende Pakete müssen installiert werden:
    • spell
    • ispell
    • Lokale Dictionaries: ingerman, inswiss, …
  • Global muss folgendes Häckchen gesetzt sein: SystemeinstellungenLand/Region & SpracheRechtschreibprüfungAutomatische Rechtschreibprüfung in der Voreinstellung aktiviert
  • Das Standardwörterbuch (Default-Dictionary) muss man in der Identität einstellen: KMail → Einstellungen… → Identitäten → Ändern → Erweitert.
  • Beim Schreiben einer Mail muss unten rechts Rechteschreibprüfung: ein stehen.
  • Das aktuelle Wörterbuch kann angezeigt werden bei Ansicht → Wörterbuch.

KDE bootet nicht mehr und bleibt bei der Weltkugel stehen

KDE splash screenIn einem Anfall von Wahnsinn habe ich OpenOffice 3.1 nach Anleitung in meinem Kubuntu installiert. Die Strafe folgt auf dem Fusse: Nach einem Neustart hängt der KDE bei der schönen Erde. <Ctrl>+<Alt>+<F8> hat keine neuen Fehlermeldung und ich sitze da, untermailt und geschliffen.

Die üblichen Experimente wie .kde neu erstellen lassen funzen leider nicht. Etwas beruhigt hat mich dann, dass KDE sich dem sudo gebeugt hat und als root aufstartbar war.

Nach viel Fluchen habe ich die Lösung gefunden. ~/.ICEauthority wurde dem root als alleiniges Eigentum zugeschanzt. Ein beherztes chown -R skaldrom.skaldrom ~/.ICEauthority hat dem Spuk ein Ende bereitet. Vielleicht hilft das jemandem in derselben Situation.