Whitelabel Shoplösung bei sbuy.ch

[Trigami-Review]

Whitelabel? Die Idee…

AffiliateViele Website- und Blogbetreuer benutzen sogenannte Affiliatesysteme. Dabei werden Produkte verkauft (direkt oder beispielsweise in Blogbeiträge eingestreut) und dafür Provisionen eingestrichen. Im Grossen und Ganzen ist der Aufwand für den Websitebetreiber gering, da oftmals der gesamte Verkauf an sich und die Abrechnung über den Anbieter geschieht. Soundmedia AG geht nun einen Schritt weiter und bietet die Möglichkeit, einen ganzen Shop selber zu erstellen. Dabei können Teile des Designs, Produktauswahl, etc selbst bestimmt werden.

Die Vision

Meine Vision: Eine neue Art Hobby und lukratives Freizeitvergnügen. Man erstellt sich Shops und versucht, diese zu promoten. Alle „hässlichen“ Details wie Lagerhaltung, Abrechnungen, Inkasso, Versand, etc werden vom Whitelabelanbieter übernommen und man kann sich voll und ganz auf die Marketingmassnahmen seines Shops konzentrieren und sich als Manager fühlen. Das wäre spannend, würde Einblicke ins Marketing geben und wäre erst noch rentabel für erfolgreiche Shopmacher.

Ich möchte am Schluss feststellen, ob diese Vision erreicht werden kann oder nicht…

Die Realisierung

sbuy.ch

sbuy.ch wird unterhalten von der Soundmedia AG, die aus der ehemaligen B&H Sound Media Versand AG hervorgegangen ist. Ich mag mich noch gut an die Prospekte der B&H erinnern 🙂 .

Das Erstellen eines eigenen Shops ist absolut gratis und es stehen über eine Million Produkte zur Verfügung, die angeboten werden können. Diese sind vorallem aus den Bereichen Musik, Film, Games und Software, Bücher und Lifestyle. Die Provisionen bewegen sich – je nach Umsatz – zwischen 8% bis 10%.
Weiterlesen