Automatischer Spell-Check in KMail

Als Ortogravieh-Experte bin ich sehr froh für die roten Linien unter den falsch geschriebenen Wörtern, man will ja nicht schon beim ersten Mail den Eindruck eines Dorftrottels hinterlassen :). Leider schaltet sich diese sehr nützliche Funktion bei KMail immer mal wieder aus.

Was bisher geholfen hat:

  • Folgende Pakete müssen installiert werden:
    • spell
    • ispell
    • Lokale Dictionaries: ingerman, inswiss, …
  • Global muss folgendes Häckchen gesetzt sein: SystemeinstellungenLand/Region & SpracheRechtschreibprüfungAutomatische Rechtschreibprüfung in der Voreinstellung aktiviert
  • Das Standardwörterbuch (Default-Dictionary) muss man in der Identität einstellen: KMail → Einstellungen… → Identitäten → Ändern → Erweitert.
  • Beim Schreiben einer Mail muss unten rechts Rechteschreibprüfung: ein stehen.
  • Das aktuelle Wörterbuch kann angezeigt werden bei Ansicht → Wörterbuch.

2 Gedanken zu “Automatischer Spell-Check in KMail

  1. Vielen Dank, ich fühle mich sehr geschmeichelt :).

    Im Moment führe ich meine Pendenzenliste auf einer Klopapierrolle (wegen dem Platz und der umweltfreundlichen Entsorgung), darum wird das Blog etwas vernaclässigt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.