Croquet: Die Zukunft des eLearning

Virtuelle Welten haben mich schon immer fasziniert. Wieso sollen wir uns mit den Limiten dieses reellen Dreckschollens begnügen auf dem wir hingeboren wurden? Etwas sehr schönes ist Croquet. Geschrieben in Smalltalk, eine lustige Sprache, die aber weh tut beim Programmieren. Da ist alles ein Bisschen anders…

CroquetNundenn, ich wollte einen Server ohne grafische Oberfläche, auf einem festen Port und dann loslegen. Es gibt viele Beispiele auf dem Web, aber entweder sind die für alte Versionen oder mein nichtvorhandenes Wissen über Smalltalk hat den Erfolg verhindert. Nach knapp 12 Stunden habe ich dann einiges herausgefunden… Das Teil stürt oft ab und hat immer mein Linux mitgerissen… In einer VM läuft es sauber, aber langsam wie ein Keks.
Nicht gemeistert habe ich einen äusserst blöden Fehler: In einer Funktion wollte Croquet einem nicht vorhandenen Objekt namens connection die Nachricht recvCypher nicht verstehen… Wie auch, war es doch klein und Null. Hab aber nicht aufgegeben und folgendes herausgefunden:

SimpleDemo (Master) ist fürs WAN vorbereitet. Der Port versteckt sich in Croquet-Harness -> CroquetHarness -> initialize -> CreateIsland ! Wenn man ihn dort setzt, dann hört der Router ganz friedlich und beständig da… Ebenfalls da sollte man die ID setzen:

id := TObjectID readHexFrom: 'ee3320a5924eaf79b1336d2151b80717'.

Nungut, wie startet man das Ganze nun kopflos? (Ohne grafische Anzeige) ?

Man macht ein kleines Script bbb-master.st:

bbbworld := SimpleDemoMaster new.
bbbworld setup.

Und startet es folgendermassen:

 /pfad/to/Croquet/bin/i686-pc-linux-gnu/squeak -plugins /pfad/to/Croquet/bin/i686-pc-linux-gnu  \
     -vm-display-X11 -swapbtn -headless /pfad/to/Croquet/Croquet1.0.10.image \
     /pfad/to/Croquet-Scripts/bbb-master.st

Was man auch automatisieren kann (/etc/init.d/bbb-master poste ich gerne auf Wunsch).

Zum Verbinden braucht es die IP und nicht den Namen!

Etwas das ich noch nicht herausgefunden habe wie man bei diesen Welten mit Menü ein 2D-Projekt als Portal übernimmt. Vielleicht sollte man eine andere Welt als Server wählen…? Ebenfalls schlecht ist die Uptime von 5 Minuten bei 4 aktiven Clients 🙁 … Aber es wird ja noch dran gearbeitet 🙂 ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.